Ausgabe: 10/2021

Während in den Wäldern der Welt Bären, Riesenschlangen und wilde Raubkatzen ihre Heimat haben, wirkt die Blumenwiese vor der eigenen Haustüre oft langweilig. Doch der Schein trügt. Denn auch die heimischen Wiesen beheimaten eine Vielzahl an hochinteressanten Tieren und Pflanzen.

Die „Stockwerke“ der Wiese
Wenn man sich die Wiese wie ein Gebäude vorstellt, dann gibt es dort mehrere Stockwerke. So wohnen in den unteren Regionen in der Nähe des Bodens vor allem sogenannte Gräber und Läufer. Also Laufkäfer, Asseln, Tausend- und Hundertfüßer ebenso wie sogenannte Kletterer, zum Beispiel Wolfsspinnen und Ameisen.

In den Zwischenstockwerken findet man die Insekten, die direkt auf den Pflanzen wohnen, dazu zählen unter anderem Heuschrecken, Blattläuse oder Zikaden sowie manche Käferlarven. Bei den Blüten im Obergeschoß findet man dann Hummeln und Bienen ebenso wie Wanzen.

Jäger und Räuber
Doch nicht nur Insekten fühlen sich auf den Wiesen heimisch. Auch unter der Erde gibt es eine Vielzahl an Tieren, die die Wiese ihr Zuhause nennen. Dazu zählen etwa Maulwürfe und Mäuse. Und auch Tiere, die ihre Nahrung aus ebendiesen beziehen, gehören zu den Wiesenbewohnern. Wiesel, Marder und Füchse etwa auf der Erde, Bussarde oder Turmfalken aus der Luft.

Und nicht nur Raubvögel fühlen sich auf der klassischen Wiese wohl. Solche, die dort nach Nahrung suchen, etwa Amseln, genauso wie jene, die dort brüten und ihre Nester platzieren. Zu diesen Gattungen zählen beispielsweise Braunkehlchen, Lerchen oder Wachteln.

Wiese nicht mähen
Durch die Mahd wird der Lebensraum für viele dieser Tiere zerstört. Denn ohne den Schutz und die Nahrung der Gräser und Blumen sind viele Gattungen nicht überlebensfähig. Daher achten immer mehr Institutionen und Agrarbetriebe darauf, dass ein gewisser Anteil an Wiesen nicht gemäht wird. Auch im eigenen Garten kann man dazu einen Beitrag leisten: Anstatt die gesamte Rasenfläche zu mähen, kann ein gewisser Teil für Wildtiere ungemäht bleiben.

© 2021 D.A.S. Rechtsschutz AG Österreich | Ein Unternehmen der ERGO Group AG | Photos by istock by Getty Images, ingimage.com, 123rf.com