Ausgabe: 12/2019

Silvester und Feuerwerk gehören für viele einfach zusammen. Der ursprüngliche Grund, die Vertreibung von bösen Geistern, steht heute jedoch nicht mehr im Mittelpunkt. Vielmehr soll damit das alte Jahr verabschiedet und das neue Jahr gebührend gefeiert werden.

Bei der Verwendung von Knallern und Raketen müssen allerdings immer auch das damit verbundene Gefährdungspotenzial und die rechtlichen Rahmenbedingungen im Auge behalten werden.

Verschiedene Voraussetzungen je nach Feuerwerkskategorie
Je nach Feuerwerkskategorie können gewisse Voraussetzungen (Altersbeschränkung, Sach- bzw. Fachkundenachweise usw.) verlangt werden. Zudem sind auch nicht alle Raketen und Knallkörper erlaubt.

„Schweizer Kracher“ mit Blitzknallsätzen etwa, dürfen schon seit 2013 nicht mehr verkauft werden. Seit 2016 ist auch deren Besitz und Verwendung verboten. Ausgenommen davon sind nur noch jene Kracher, die ausschließlich Schwarzpulver enthalten.

Wer eine Rakete abfeuern möchte, muss auch darauf achten, wo er dies tut. Pauschal kann gesagt werden, dass das Zünden von Feuerwerk (ab Kategorie F2) im Ortsgebiet verboten ist. Auch in der Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Zoos und größeren Menschenansammlungen ist das Abfeuern nicht gestattet.

Kleinere Pyro-Gegenstände wie etwa Knallerbsen oder Wunderkerzen können dagegen auch in geschlossenen Räumen verwendet werden. Aber auch hier muss darauf geachtet werden, dass niemand gefährdet oder belästigt wird.

Saftige Verwaltungsstrafen
Wird gegen diese Vorgaben verstoßen, droht eine Verwaltungsstrafe bis zu 3.600 Euro. In Einzelfällen muss sogar mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Wochen gerechnet werden.

Wenn Sie sich über die einzelnen Kategorien und Voraussetzungen genauer informieren wollen, finden Sie auf oesterreich.gv.at oder beim Bundesministerium für Inneres nähere Informationen. Die gesetzlichen Grundlagen finden sich im Pyrotechnikgesetz.

© 2019 D.A.S. Rechtsschutz AG Österreich | Ein Unternehmen der ERGO Group AG | Photos by istock by Getty Images, ingimage.com, 123rf.com